Kontakt

Berufsverband
Saarländischer Heilpraktiker e.V.
Hirzeckstraße3
66333 Völklingen

Telefon: 06898-7065730

Telefax: 06898-7590254

 

E-Mail: info(at)saar-heilpraktiker.de

 

Ansprechpartnerin:
Sorina Milkovic

Mobil: 0171-1244626

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelle Infos

15.01.2022 

Zum Schutz vulnerabler Gruppen müssen die in einzelnen Gesundheitsberufen tätigen Personen (z.B. Heilpraktiker) zukünftig geimpft oder genesen sein oder ein ärztliches Zeugnis über das Bestehen einer Kontraindikation gegen eine Covid-Impfung vorlegen. Für bestehende und bis zum 15. März 2022 beginnende Tätigkeiten ist die Vorlagepflicht bis zum 15. März 2022 zu erfüllen. Neue Arbeitsverhältnisse können ab dem 16. März 2022 in diesen Einrichtungen nur bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises eingegangen werden. Bei Zweifeln an der Echtheit des Nachweises kann das Gesundheitsamt Ermittlungen einleiten. Einer Person, die keinen Nachweis vorlegt, kann die Tätigkeit in einer solchen Einrichtung oder einem Unternehmen untersagt werden. 

15.11.2021 

Das Bundesministerium für Gesundheit hat eine mündliche Online - Anhörung durchgeführt. Es ging um die 12 Fragen des Ministeriums zum BMG-Gutachten. 65 Teilnehmer/innen von der Ärztekammer über die Verbände der Gesundheitsberufe und Vertreter des öffentlichen Gesundheitsdienstes und der Länder gaben ihre Stellungnahmen ab. Natürlich auch wir Heilpraktiker/innen.

Es war insgesamt ein guter Informationsaustausch, auch die Beiträge der anderen Akteure im Gesundheitsbereich waren hörenswert, natürlich auch kontrovers, aber manches auch recht interessant. Die Wortbeiträge der HP-Verbände und Fachgesellschaften zeigten weitgehend gemeinschaftliche und konstruktive Positionen.

Wie geht es weiter? Das BMG denkt über die Erstellung eines empirischen Gutachtens zum Heilpraktikerberuf nach. Das begrüßen wir. Uns wurde versichert, dass die Heilpraktiker/innen in dem weiteren Prozess eingebunden bleiben und gehört werden. Wie dieser Prozess aussieht, hängt auch von einer neue Ministerin/einem neuen Minister ab. Wir werden weiter berichten.

19.08.2021

Am 8.7.2021 hat das BMG 62 Verbände aus dem Gesundheitsbereich und auch einige Heilpraktikerverbände angeschrieben und um die Beantwortung von 12 Fragen gebeten, die sich aus dem BMG-Gutachten für den Heilkundebereich ergeben.Wir und weitere 17 Berufs- und Fachverbände haben uns auf eine  gemeinsame Fragenbeantwortungen geinigt.

Am 19.08.2021 ist die gemeinsame Stellungnahme dem Ministerium zugeleitet worden.
 

Druckversion | Sitemap
© Berufsverband Saarländischer Heilpraktiker e.V.