Kontakt

Berufsverband
Saarländischer Heilpraktiker e.V.
Stummstr. 48
66763 Dillingen

Telefon: 06831-707813

Telefax: 06831-707796

 

E-Mail: saarhp(at)web.de

 

Ansprechpartner:
Werner Kraus

Telefon: 06831-77840 (privat)

 

Fortbildungsleitung:
Sorina Milkovic
E-Mail: bsh.fobi(at)gmail.com

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Injektions- und Infusionstechnik

Tageskurs


Lerninhalte:

In diesem Kurs lernen Sie alle gängigen Injektionstechniken wie i.c. (Quaddeln), s.c., i.m., i.v. und Infusionslegung in Theorie und Praxis. Sie lernen die sachgerechte Anwendung, welche Applikationsform entsprechend dem Krankheitsbild sinnvoll ist und auf welche Kontraindikationen zu achten ist.

 

Wir weisen darauf hin, dass invasive Techniken nur von Ärzten und Heilpraktikern (Erlaubnis nach HPG) durchgeführt werden dürfen.

 

Dozentin: 
Heilpraktikerin Ruth Mamok

 

Termine: 
nach Anfrage jeweils Samstags vom 14.00 bis 18.30 Uhr Ansprechpartnerin Frau Ruth Mamok Tel.-Nr.: 06898/85 26 36 E- Mail: PraxisRuthMamok@web.de

 

Veranstaltungsort: 

Naturheilpraxis Ruth Mamok, Moritz-Wilhelm-Straße 12, 66126 Saarbrücken-Altenkessel

 

Zulassungskriterien:

Es können an diesem Kurs Ärzte und Heilpraktiker teilnehmen. Medizinisches Pflegepersonal oder Praxishelferinnen etc. werden ebenfalls zugelassen. Auch Heilpraktikeranwärter/innen können vor der amtsärztlichen HPA-Überprüfung teilnehmen.

 

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen

 

Kursgebühr:
50,00 € für Mitglieder des BSH e. V.

70,00 € für Nichtmitglieder

 

Zahlungsmodus: 
Die Gebühr ist am Veranstaltungstermin vor Ort bar zu entrichten.

 

Nach erfolgreicher Teilnahme mit Überprüfung durch die Dozentin erhalten Sie vom Veranstalter BSH e. V. ein Zertifikat zum Nachweis der Teilnahme und Qualifizierung.

tageskurs_Injektion.pdf
PDF-Dokument [10.6 KB]

Dunkelfeldmikroskopie

Tageskurs

 

Lerninhalte:

  • Theoretische Einführung in die Vitalblutdiagnose nach Prof. Enderlein 
  • Praktische Umsetzung am Mikroskop mit Deutung der unterschiedlichen Erscheinungsformen der Blutzellen und Symbionten

 

Theorie:

Bei der Dunkelfeld-Vitalblutdiagnose liefert ein winziger Blutstropfen aus der Fingerkuppe umfassende Informationen. Das Blut zirkuliert innerhalb einer Minute im ganzen Körper und repräsentiert somit den genauen Zustand der einzelnen Organe, Organsysteme und Körperregionen. Ebenso lassen sich die Beschaffenheit des Blutes und der Blutkörperchen an sich beurteilen.

Ein großer Vorteil gegenüber schulmedizinischen Diagnosemethoden ist dabei, dass die Dunkelfelduntersuchung die Probleme schon im Ansatz erkennen lässt. So kann z.B. ein Patient, bei dem im Dunkelfeld deutlich eine Leberproblematik zu erkennen ist, bei schulmedizinischer Überprüfung noch völlig normale Leberwerte haben. Schaut sich die Schulmedizinische Blutuntersuchung lediglich die quantitative Beschaffenheit des Blutes an, wird bei der Dunkelfelduntersuchung die Qualität des Blutes betrachtet.

 

Dozentin: 

Heilpraktikerin Birgit Holzmann

 

Termine: 

Nach Anfrage jeweils samstags von 14.00-18.30 Uhr

 

Veranstaltungsort: 

Naturheilpraxis Birgit Holzmann, Bierbachstr. 1, 66482 Zweibrücken

 

Teilnehmerzahl: max. 5 Personen

 

Kursgebühr:
50,00 € für Mitglieder des BSH e. V.

70,00 € für Nichtmitglieder

 

Zahlungsmodus: 
Die Gebühr ist am Veranstaltungstermin vor Ort bar zu entrichten.

 

Nach erfolgreicher Teilnahme mit Überprüfung durch die Dozentin erhalten Sie vom Veranstalter BSH e. V. ein Zertifikat zum Nachweis der Teilnahme und Qualifizierung.

tageskurs_dunkelfeldmikroskopie.pdf
PDF-Dokument [21.4 KB]

Blutegeltherapie

Tageskurs

 

Lerninhalte:

  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Möglichkeiten der Anwendung
  • Beschaffung, Aufbewahrung der Egel
  • Lagerung, Entsorgung der Egel
  • Praktische Anwendung
  • Wundversorgung etc.

 

Dozentin:

Heilpraktikerin Ruth Mamok

Saarbrücken-Altenkessel
Tel.-Nr.: 0 68 98 / 85 26 36
E-Mail: PraxisRuthMamok@web.de

 

Termine: 

Nach Anfrage, samstags von 13.00-18.00 Uhr

 

Teilnehmerzahl: Der Kurs findet mit mind. 6 und max. 8 Teilnehmern statt.

 

Kursgebühr:
50,00 € für Mitglieder des BSH e. V.

70,00 € für Nichtmitglieder

 

Zahlungsmodus: 
Die Gebühr ist am Veranstaltungstermin vor Ort bar zu entrichten.

 

Veranstalter:

Berufsverband Saarländischer Heilpraktiker e.V.

tageskurs _blutegeltherapie.pdf
PDF-Dokument [98.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Berufsverband Saarländischer Heilpraktiker e.V.